Frittata a lá Osterstraße

Frittata mit Gurkensalat (für 2) – schnell zubereitet, wohlschmeckend, nahrhaft.

3 Kartoffeln (zuvor gekocht)
5 Eier (anrühren mit 1 EL Milch, Salz, Pfeffer)
ein paar Streifen kräftiger Hartkäse
ein/zwei Gemüse der Saison (Möhren, Zucchini, Spargel weiß/grün, Blumenkohl, Broccoli oder oder oder)

Gemüse in etwas Fett andünsten, würzen. Abgedeckt einige Minuten ziehen lassen. Dann die Eier in die Pfanne gießen. Käsestreifen hinein. 1 Minute backen lassen. Kartoffeln in schmale Scheiben schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Material 8-10 Minuten abgedeckt backen lassen.

Gurkensalat: 1 Gurke (gehobelt), Joghurt, Dill (gehackt), Balsamico weiß, Olivenöl, 1 TL Honig, Salz, Pfeffer.

Vorteil 1: Es ist weitgehend ausgeschlossen, irgendetwas falsch zu machen. Außer vielleicht den Boden der Frittata schwarz werden zu lassen…

Vorteil 2: Ein Experimentierfeld, weil bestens zur Resteverwertung eignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.