Kind und Zähne putzen, update

Nach all der Klage und dem getexteten Widerstandsbewältigungsversuch geschehen nun die erhofften Zeichen und Wunder: Unser Sohn beschwert sich weiter („Nicht Zähne putzen!“), aber er beginnt, das abendliche Ritual hinzunehmen.

Erste Regel: Vom Widerstand nicht abschrecken lassen, nicht nachgeben!

Zweite Regel: Auf dem Wickeltisch, auf dem Rücken.

Dritte Regel: Mit ein paar sprudelnden und gurgelnden Nonsens-Geräuschen meinerseits, dem Lied auf den Lippen und einem stets albernden, aber unaufgeregten Ton das Kind dazu bringen, möglichst zu lachen und möglichst den Mund offen zu halten.

Vierte Regel: Nach dem abendlichen Zähneputzen nichts anderes mehr als Wasser verabreichen!

Fünfte Regel: Keine gesüßten Getränke!

Ein Gedanke zu „Kind und Zähne putzen, update

  1. Pingback: Kind und Zähne putzen, update 2 | zettmanns weblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.