Reine Verhandlungssache

Neulich, unser Sohn bei seiner Mama auf dem Arm:

Er: „Kommt das neue Baby auch auf den Arm?“
Sie: „Ja.“
Er: „Bei Papa!“
Sie: „Bei Mama und Papa.“
Er schüttelt den Kopf: „Bei Papa.“

Auch wer wann mit welcher Wickeltischauflage auf den Wickeltisch darf, wer wo im Bett liegt, wer wo auf welchem Stuhl sitzt, sind Teil der Verhandlungen, in die der „große“ Sohn gegenwärtig verstärkt einsteigt. Ohne die Extraportion diplomatisches Geschick geht zukünftig also nix mehr.

Immerhin: Als Söhnchen bei einer anderen Gelegenheit auf Mamas Arm saß, riß er sich seinen Schnuller aus dem Mund und warf ihn in Mamas Ausschnitt: „Für das Baby!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.