Noch eine politische Initiative…

Irgendwie scheint das Jahr 2009, die vielen Wahlen, aber vor allem die Bundestagswahl dazu einzuladen, sich mit einer Parteigründung zu versuchen.

Hier geht ein weiterer Aktivist an den Start: Demokratischer Aufbruch Zukunft.

Hat das ZDF bei der Auswahl für die Kanzler-Show getrickst?

Den Initiatoren von „Mensch macht Politik“ ist aus Kanzler-Show-nahen Kreisen mitgeteilt worden, dass es bei der Bewerberauswahl zu einer Verletzung der selbst gesetzten Regeln gekommen sei: Aus Show-organisatorischen Gründen sei es bereits vor Bewerbungsschluss zu einer Auswahl derjenigen gekommen, die nun in die nächste Runde gelangt sind.

Das heißt: Jene Bewerber, die in den letzten Bewerbungstagen (bis zum 27.03.09) die eigene Bewerbung eingestellt, überarbeitet bzw. fertig gestellt haben, sind von den auswählenden Gremien gar nicht berücksichtigt worden.

Das ist ein ziemlich starkes Stück, passt aber zum Eindruck, dass die Show mit ganz heißer Nadel gestrickt ist und unter großem Zeitdruck produziert wird: Zunächst sagte Genscher als Juror ab. Auf der Webseite war nicht erkennbar, welches Videoformat der Bewerbungsfilm haben sollte. Das ausgelobte Bundeskanzlergehalt für den Gewinner war nicht als Monats- oder Jahresgage erkennbar.

Wenn die ZDF-Leute so weiter machen, fliegt ihnen das Format noch um die Ohren.

Marco Scheffler bei Twitter.com

Die Kampagne „Mensch macht Politikzwitschert ab sofort díe eigenen Botschaften in die Welt.

Außerdem haben die Initiatoren einen Blogger.com-Account eingerichtet, um die Nachricht von der neuen politischen Initiative in Deutschland und der Welt zu verbreiten.

Und auch Technorati.com hilft dabei, möglichst viele Menschen zu erreichen.

All das soll eine Dynamik entfachen, um viele, viele, viele zum Mitmachen zu bewegen.

Guckt’s Euch an: Hier gibt’s die Videos!

Making-of des ZDF-Bewerbungsvideos

Nicht nur, dass der zukünftige Bundeskanzler ein Bewerbungsvideo beim ZDF eingereicht hat. Das Team hat auch dafür gesorgt, dass es sogleich ein Making-of des Kanzlervideos gibt. Here it is:

ZDF-Bewerbungsvideo von Marco Scheffler

Hier das Bewerbungsvideo des Mensch-Macht-Politik-Mitinitiators Marco Scheffler für die ZDF-Show „Ich kann Kanzler“:

Die Kampagne startet: „Mensch Macht Politik“

Mit der Veröffentlichung von Marco Schefflers Bewerbungsvideo für die ZDF-Show „Ich kann Kanzler“ beginnt die politische Kampagne „Mensch Macht Politik“ – eine Einladung an alle, sich zu beteiligen.

„Ich kann Kanzler“ – morgen Bewerbungsschluss

Die Bewerbungsfrist für die ZDF-Show geht morgen zu Ende.

Gemeinsam mit dem Kandidaten aus Hamburg-Eimsbüttel, Marco Scheffler, erarbeiten ein paar Leute, die sich ebenso politisch heimatlos fühlen wie er, am ersten Entwurf eines Parteiprogramms. Zu gegebener Zeit wird es einen Gründungsaufruf für diese neue politische Bewegung geben.

Altkanzler Helmut Schmidt sagte vor vielen Jahren, wer Visionen hat, der solle zum Arzt gehen. Wir wenden uns mit unseren Visionen an die Bevölkerung Deutschlands.

Das Video für die „Ich kann Kanzler“-Bewerbung befindet sich in der Postproduction.

Auf YouTube wird ab morgen das Making-Of des Videos zu sehen sein.

Mehr erfährt die Welt auf dieser Seite: Mensch-Macht-Politik.de

Noch mehr vom Kanzler…

Heute haben wir in der HafenCity bei scheußlichstem Schneeregen Videomaterial gedreht. Und der Kanzler verspricht: „Ich lasse Euch nicht im Regen stehen.“

Kanzlerbewerbung beim ZDF

Wir haben Plakate und Flyer beauftragt, um hier in Eimsbüttel schonmal ein bisschen Wahlkampf zu machen. Die Ideen des Kandidaten kommen bei den meisten Leuten sehr gut an…

Mehr verraten wir am Freitag, den 27.03.09.

Bewerbung beim ZDF: „Ich kann Kanzler“

Ich begleite ab sofort die Bewerbung von Marco Scheffler, Unternehmer aus Hamburg-Eimsbüttel, für die ZDF-Polittalentshow „Ich kann Kanzler„.

Die Zeit ist reif: Mitgestalten. Teilhaben. Verändern.

Mehr von der Kampagne ist in wenigen Tagen hier zu lesen. Die Bewerbungsfrist endet am Freitag, den 27.03.09.