Ratatouille sauer-scharf

Der provenzalische Gemüsemix, mit unprovenzalischen Zutaten und asiatisch aufgebohrt…

(Für 5 Personen) 1 Zwiebel, 1 Kohlrabi, 3 Möhren, 1 Zucchini, 2 Paprika, 1 Stange Lauch, 100 gr Champignons, 4 Tomaten, 1 Dose passierte Tomaten, Reis, 150 gr Parmesan

1 Tl grüne Curry-Paste, 4 Knoblauchzehen, 0,5 Tl Sambal Olek, 3 Spritzer Fischsoße, 2 Spitzer Sojasoße, Saft einer Limette, Salz, Pfeffer

Die Zwiebel würfeln und dünsten. An die Zwiebeln Curry und Sambal Olek sowie die anderen Gewürze geben. Nur den Knoblauch noch etwas zurück halten. Dann nach und nach die anderen Gemüse hinzufügen, Möhren und Kohlrabi zuerst usw. bis zu den Pilzen. Zwischendrin den Knoblauch untermischen. Schließlich die Tomaten unterrühren. Am Ende die passierten Tomaten ergänzen und den Limettensaft verrühren.
Den Reis kochen. Parmesan reiben. Fertig.

Sehr einfach, aber immer überzeugend. Am besten 24 Stunden vor der Mahlzeit zubereiten. Oder aber die hier aufgeschriebene Menge für nur zwei Leute beibehalten und sich anderntags erneut daran erfreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.