Fachtagungswahnsinn

Der Alptraum einer wissenschaftlichen Tagung: Eine deutsche Muttersprachlerin, die mit einem Kaugummi im Mund, nuschelnd und sehr schnell Englisch spricht – über ein Thema, dem ich auch auf Deutsch nur sporadisch folgen könnte.

Grausam.

Ganz schlimm sind auch nuschelnde Vortragende, die a) ihrem Publikum den Rücken zuwenden, um von den Powerpoint-Charts abzulesen, die sich dabei b) in der Mitte des Raumes positionieren und so den Reihen hinter sich die Sicht versperren und die c) grundsätzlich so unverständlich sprechen, dass es völlig egal ist, ob sie Englisch oder Deutsch vortragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.