Kindersprech – die erste Simulation

Unser Sohn sitzt auf dem Kinderstuhl, hebt die Arme und sagt: “Ich weint.” – Dann fängt er an zu weinen bzw. er tut so, als sei er ein weinendes Kind. Am Ende der schauspielerischen Einlage geht das Wimmern und Greinen in Lachen über, in wissendes Lachen: Er weiß um die Inszenierung.

Ein erstaunliches Repertoire für ein Kind, das noch keine zwei Jahre alt ist. Faszinierend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.